Coaching meets Wandern 2019

„Coaching meets Wandern“ – Mallorca in den Osterferien 2019

Das Thema dieser Reise:

Selbstmitgefühl, Selbst-Bewusstsein und Mentale Stärke in der Gruppe 

Die Idee:

Diese Coaching-Urlaubs-Reise richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die Interesse daran haben, in einer kleinen, exklusiven Gruppe von maximal 10 Personen 7 Tage auf Mallorca Coaching und Achtsamkeit in Kombination mit Wandern und verschiedenen anderen Sport- und Gruppenaktivitäten (Beachvolleyball, Schwimmen, Fußball, Stand-Up-Paddling (Yoga-Kurses auf den Stand-Up-Boards), eine geführte Kajak-Tour zum Sonnenuntergang entlang der Küste & eine Bootstour in die Bucht von Sa Calobra) zu erfahren. Verglichen mit unseren anderen Coaching-Reisen auf die Kanarischen Inseln soll bei dieser Reise neben den täglichen gemeinsamen Coaching-Einheiten (morgens und abends) ein Schwerpunkt auf dem gemeinsamen Wandern liegen.

Wir haben ein Haus mit 10 Schlafmöglichkeiten in dem kleinen, wunderschönen Ort Port de Sóller im Nord-Westen der Insel für 7 Nächte von Samstag, den 13.04.2019 bis Samstag, den 20.04.2019 gemietet (siehe Fotos am Ende der Seite). Direkt bei unserem Haus beginnt der bekannte Wanderweg GR221, der in unterschiedlich langen Etappen (8-14 Kilometer/ca. 3-4 Stunden pro Etappe) durch das naturbelassene Tramuntana-Gebirge führt. Geplant ist an mindestens 4-5 Tagen der Woche unterschiedliche Etappen dieses Weges zu gehen (z.B. von Port de Sóller nach Deia oder von Sóller zum Gebirgssee Cúber).

Wieso Wandern? 

Umfangreiche, in Zusammenarbeit mit der Medical School Hamburg durchgeführte aktuelle, wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass sich Wandern, ab einer bestimmten Streckenlänge, signifikant positiv auf unsere psychische Gesundheit und insbesondere auf unserer Fähigkeit Selbst-Mitgefühl zu entwickeln und zu empfinden, auswirkt.

Selbstmitgefühl ist die Fähigkeit vor allem bei Rückschlägen, leidvollen, schmerzhaften Erfahrungen und Enttäuschungen freundlich, annehmend und verständnisvoll mit sich selbst umgehen zu können und sich weiterhin mit sich und anderen Mitmenschen verbunden zu fühlen. Selbstmitgefühl unterstützt uns dabei schwierigen Situationen und Emotionen weniger selbstverurteilend und selbstkritisch und dafür mitfühlender und verständnisvoller zu begegnen („uns selbst ein guter Freund in schwierigen Zeiten sein“). Es handelt sich also um eine wichtige und wertvolle Weiterentwicklung unserer Fähigkeit zur Selbstregulation.                                                                                                                      Diese hilfreichen Veränderungen in der Art und Weise wie wir uns selbst begegnen und mit uns umgehen erwiesen sich auch nach dem Ende der Wanderreisen als stabil und belastbar.                                                                                                                                                In mehreren wissenschaftlichen Studien wurde zudem u.a. ein positiver Zusammenhang zwischen Selbstmitgefühl und der Selbstwirksamkeitserwartung von Schülern und Studenten nachgewiesen.

Wir wollen im Rahmen dieser Reise diese wertvollen Erkenntnisse für uns praktisch nutzbar machen. 

Inhalte der Coaching-Einheiten sind neben dem Kennenlernen und gemeinsamen Einüben von wirkungsvollen, achtsamkeitsbasierten Strategien zur Kultivierung und Entfaltung der Selbstmitgefühls-Fähigkeit, effektive und sich mehrfach bewährte Strategien zur Unterstützung im Umgang mit Stress und Überforderung und hilfreiche Techniken und Ansätze für eine effektive Klausurvorbereitung.                                       Zudem wird in einer Coaching-Einheit pro Tag der Schwerpunkt auf Übungen zur Körperwahrnehmung, Entspannung und Konzentration sowie zum kreativen Selbstausdruck liegen. Dies fördert das individuelle Handlungspotenzial und das Vertrauen in uns selbst.

Das Wandern kann teilweise anstrengend und auch etwas herausfordernd sein. Bitte bedenke dies mit, falls du dich für diese Reise interessierst. In jedem Fall werden wir immer als Gruppe unterwegs sein und gegenseitig aufeinander und auf die individuellen Grenzen achten. Wir haben ein Auto als „Begleitfahrzeug“ vor Ort, das jederzeit genutzt werden kann.

Wie immer steht das Empfinden von Freude und Verbundenheit bei allem was wir in dieser Woche gemeinsam tun an erster Stelle 🙂

Diese Reise wird von Yves Steininger (M.Sc. Klinische Psychologie; M.Sc. Sportpsychologie, Heilpraktiker für Psychotherapie, IPE-zertifizierter Kinder- und Jugendlichen-Coach; MBSR-Lehrer) geleitet.

Anne Wirth (Lehrbeauftragte für Tanz an der Medical School Hamburg, B.A. Arts Plastiques, B.A. Danse/ Université Paris 8, Studierende im M.A. Kunstanaloges Coaching) ist als zweite Leitungsperson mit dabei und für die konzeptionelle Gestaltung mitverantwortlich.

 

 

 

 

 

 

Wir fliegen ab Frankfurt Main und kommen dort auch wieder an.

Notwendiges Reise-Teilnahme-Equipment sind feste und sichere Wanderschuhe (am besten Schuhe, welche über die Knöchel reichen), ein guter, bequemer und nicht zu großer Wanderrucksack (eventuell mit Hüftgurt), den entsprechenden Wetterbedingungen (morgens noch kühl, mittags relativ warm, nachts relativ kalt) angemessene Wander-/Sportklamotten und eine private Auslandskrankenversicherung (Empfehlung: ADAC-Auslandskrankenversicherung – gilt 1 Jahr).

Die Kosten dieser Reise betragen 1000€Darin enthalten sind die Flug- und alle Transferkosten (20 Kg Gepäck), die Unterkunft, Verpflegung (Halbpension: Frühstück und Abendessen), die verschiedenen Sportangebote und Aktivitäten sowie die Coachingeinheiten.

Es stehen insgesamt 8 Plätze zur Verfügung (2 Plätze sind noch frei).

Anmeldung bitte direkt bei Yves Steininger (das Anmeldeformular findest Du ganz unten auf dieser Seite, Zusendung gerne auch per Scan/Mail):

yves_steininger@yahoo.de / 01635820041 

Heidelberger Landstraße 171, 64297 Darmstadt/Kantstraße 8, 22089 Hamburg

Für bildliche Eindrücke von der letzten Mallorca-Coaching-Reise mit Jugendlichen im Frühjahr 2018:  http://steininger-acs.de/bilder/

Unsere Unterkunft

Unser Ausblick:

Port de Sóller bei Nacht:

Der Strand in der Bucht unter unserem Haus – Unser Beachvolleyball-Ort :):

Unser Transportmittel! Alte Tradition in Soller und Port de Sòller:)

Die Natur und das Wandern <3 <3 <3

Der Wanderführer 🙂

Der Nahe Bergsee Cúber

Die nahgelegene Bucht Sa Calobra

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit!!!

Das Anmeldeformular findest du hier:

Anmeldung_Einverständniserklärung-Mallorca-2019-1 (2)

Viele freundliche Grüße!

Yves

„Drop into Being“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.